Direkter Kontakt? Rufen Sie uns an: +31 53 4302 836

Wilmer Streck Orthese

Wilmer Streck Orthese

Behandlung von Kontrakturen oder der Streckfunktion bei Lähmungen im Ellbogenbereich

Genau so stark drücken wie nötig - maximale Korrektur mit maximalem Komfort

Die Wilmer Streck Orthese, als WSO abgekürzt, ist eine leichtgewichtige Armorthese (auch Schiene oder Stütze genannt) der Wilmer Serie, die an der Technischen Universität Delft entwickelt wurde. Die Orthese unterstütz den Arm durch einen einstellbaren Federmechanismus beim Stecken. 

Eine Wilmer Streck Orthese, für wen?

Die WSO wurde für Personen entwickelt, die Schwierigkeiten beim Strecken des Ellbogens haben. Den Arm nicht gut strecken zu können führt zu Funktionsverlust, Schmerzen und Beschwerden. Wenn der Arm für einen längeren Zeitraum nicht gestreckt wird, kann eine Verkürzung der Muskeln auftreten, wodurch das Strecken noch schwieriger wird. Dies wird Kontraktur genannt.

 

  • Wiederherstellung der Ellbogenfunktion durch einen einstellbaren Federmechanismus
    • doppelte Ausführung der Feder für mehr Kraft möglich
  • Als Unterstützung beim Strecken des Arms (Extension)
    • bei Kontrakturen (z.B. als Folge von Spastizität)
    • zur Vorbeugung von Kontrakturen
    • bei einem Ungleichgewicht zwischen Beugern  (M. biceps brachii – zu stark) und Streckern (M. triceps brachii – zu schwach) des Arms
  • Individuell und maß-genau gefertigt
  • Offene Struktur, daher eine gute Ventilation
  • Kippende, selbsteinstellende Pelotten für eine komfortable Übertragung des Drucks auf den Arm
  • Kann unter der Kleidung getragen werden
  • Klettverschluss ist nicht erforderlich
  • Einfach an- und abzulegen
  • Leichtgewichtig (< 140 g)

 

armorthese

 

 

Weitere Spezifikationen der Wilmer Streck Orthese

  • Standard Model
    • unterstützt nur den gelähmten Arm und lässt Hand und Finger frei.
  • Hand-Modell
    • unterstützt neben dem Arm durch eine Handunterstützung auch die Hand.
  • Alle Modelle sind in einer Größe erhältlich und als linke oder rechte Variante
  • Die Orthese wird standardmäßig an der Innenseite des Arms getragen
  • Optional an der Außenseite des Arms
    • beispielsweise als Nachtschiene um Behinderungen von Kontakt mit dem Körper zu reduzieren
    • dann wird eine linke Variante für den rechten Arm verwendet und umgekehrt.
  • Die Wilmer Streck Orthese ist für einen Unterarm mit einer Länge von 18 bis 25 cm geeignet
    • von der Vorderseite des Bizeps bis zum Handgelenk gemessen.
  • Umfang des Unterarms von 21 bis zu 30 cm (dickste Stelle)
  • Umfang des Handgelenks von 18 bis 23 cm
  • Auf Anfrage können abweichende Größen angefertigt werden.
  • Wenn eine Unterstützung der Flexion notwendig ist, ist die WSO kein geeignetes Hilfsmittel. Dann sollte über die Verwendung einer Wilmer Ellbogen Orthese nachgedacht werden.

Den Ellbogen nicht strecken können

Den Ellbogen gar nicht oder nur schwer strecken zu können kann viele Ursachen haben. Denken Sie beispielsweise an einen nur eingeschränkt funktionierenden M. triceps brachii, dem Unterarmstrecker. Allerdings kommt es öfter vor, dass der Arm als Folge von Spastizität in den Beugern des Ellbogens (M. biceps brachii) nicht mehr gut gestreckt werden kann. Dies kann z.B. nach einem Schlaganfall auftreten. 

Eine Ellbogenkontraktur

Wenn der Arm für eine längere Zeit nicht gestreckt werden kann (und daher im gebogenen Zustand bleibt), tritt oft eine Verkürzung des Beugemuskels (M. biceps brachii) auf. Je stärker diese Verkürzung ist, desto schwieriger wird das Strecken des Arms. Eine Verkürzung, die dazu führt, dass ein Gelenk seinen gesamten Bewegungsbereich nicht mehr ausschöpfen kann, heißt Kontraktur und erfordert im Allgemeinen eine Behandlung. Die verkürzten Strukturen wieder zu verlängern dauert seine Zeit. 

Ausbreitung zu Handgelenk und Hand

Spastizitäten, die zu einer Kontraktur führen haben meistens eine Ursache (z.B. einen Schlaganfall), die dafür sorgt, dass die Beschwerden nicht nur beim Ellbogen bleiben. Daher ist die WSO auch als Variante mit Unterstützung von Hand und Handgelenk erhältlich.

 

 

Behandlung einer Ellbogenkontraktur

Bei der Behandlung einer Kontraktur als Folge von verkürzten Sehnen oder Muskeln, ist es wichtig, dass die Strukturen in Spannung gebracht und gehalten werden, sodass diese allmählich und Stückchen für Stückchen wieder verlängert werden. Zeit ist hierbei viel wichtiger als Kraft. Es hat wenig Sinn, noch stärker zu ziehen, wenn Sie bereits an Ihrer (Belastungs-)Grenze sind. Besonders wenn dadurch das Tragen der Orthese so unangenehm wird, dass Sie diese nicht lange tragen können. Dann wirkt dies entgegen der Genesung.

Zu hart arbeiten funktioniert nicht

Es ist besser, die Orthese so ein zu stellen, dass diese gut und komfortabel zu tragen ist, jedoch das Gelenk über einen immer längeren Zeitraum in seine ‚Endposition‘ bringt. Wir wissen, dass diese langsame, lang andauernde Streckung den größten bleibenden Effekt erzielt. Daher finden wir es bei Ambroise sehr wichtig, dass die Orthese komfortabel ist. Das ist unsere maß-genau gefertigte WSO mit Sicherheit. Zudem denken wir, dass das Suchen der richtigen Korrekturkraft wichtig ist. Daher ist die WSO in einem großen Bereich einstellbar, sodass wir auf ein ‚genug Kraft um durch ein langes Tragen zu korrigieren‘ hinarbeiten können.

Die WSO als Nachtschiene

Dieses oft genannte ’sehr lange‘ Tragen wird manchmal in der Nacht realisiert, sodass die Orthese auch während des Schlafs ihre Arbeit verrichten kann. Obwohl die WSO dies auch prima am Tag kann, brauchen Sie Ihren Ellbogen doch etwas öfter auch funktional, sodass während dieser Zeit keine Korrektur ausgeführt werden kann. Daher ist die WSO als Nachtschiene mit Sicherheit eine Option. Die Orthese wird dann oft an der Außenseite des Arms getragen. Denn dann ist weniger Material zwischen Arm und Körper, was während des Schlafens von Vorteil ist. Die deutlichere Sichtbarkeit fällt im Dunkeln und unter der Decke selbstverständlich weniger ins Gewicht.

Bestellcodes für den Professional

250025 | Wilmer Streck Orthese | links
250026 | Wilmer Streck Orthese | rechts
250023 | Wilmer Streck Orthese + Handunterstützung | links
250024 | Wilmer Streck Orthese + Handunterstützung | rechts

250304 | Handunterstützung, einzeln
250042 | Handextension für die Handunterstützung | links
250043 | Handextension für die Handunterstützung | rechts

Schauen Sie sich auch unsere Videos mit Erklärungen auf unserem YouTube Kanal an. Beispielsweise:

Wie erhalte ich eine Wilmer Streck Orthese?

Die Wilmer Strek Orthese wird individuell und maß-genau gefertigt. Denn damit die Orthese optimal funktioniert und komfortabel sitzt, ist es wichtig, dass die Orthese gut passt. Die Orthese kann nämlich nur dann ihre Arbeit gut verrichten, wenn sie über einen längeren Zeitraum am Tag (oder in der Nacht) getragen wird. Daher wird die WSO auch durch Spezialisten (Orthopädietechniker) vermessen und gefertigt.

Die WSO wird durch Ihren behandelnden Arzt verschrieben. In den allermeisten Fällen ist dies Ihr Rehabilitätationsarzt. In vielen Fällen muss jedoch die Zustimmung der Krankenkasse eingeholt werden.

Möchten Sie eine unverbindliche Beratung mit einem unserer klinischen Experten über die Möglichkeiten einer WSO in Ihrer Situation? Oder möchten Sie in Erfahrung bringen, welche Spezialisten bei Ihnen in der Nähe Erfahrung mit dieser Orthese haben? Dann kontaktieren Sie uns ruhig. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Handbuch Wilmer Streck Orthese (WSO)
Oder laden Sie hier das  Handbuch der Wilmer Streck Orthese herunter.

wilmer-strekorthese

Wie funktioniert die Wilmer Streck Orthese?

In der Wilmer Streck Orthese findet ein Federmechanismus Anwendung, der hilft, Ihren Arm zu strecken. Die Federkraft des Streckmechanismus ist in einem großen Bereich einstellbar, sodass der richtige Moment im Ellbogenbereich genau eingestellt werden kann.

Durch die Spannung der Feder (das grüne Kunststoff Band am Oberarm) wird der Arm allmählich immer weiter gestreckt.

Die WSO wird darüber hinaus individuell und maß-genau gefertigt. Die Kombination macht diese leichtgewichtige Orthese zu einer der komfortabelsten ihrer Art: grade genug Kraft, aber nicht zu viel – in einer gut passenden Orthese.

Wilmer Strek Orthese met handondersteuning

Wilmer Streck Orthese mit Handunterstützung, Sicht auf die Arminnenseite

Varianten der Wilmer Streck Orthese

Die WSO ist in zwei Varianten erhältlich. Das Standard Modell unterstütz nur den erkrankten Ellbogen und lässt Hand und Finger frei. Das Hand-Modell unterstützt neben dem Arm durch einen Handunterstützer auch die Hand. Alle Modelle sind in einer Größe und als linke oder rechte Variante erhältlich und werden maß-genau gefertigt und eingestellt.

Die WSO wird meistens an der medialen Seite getragen, kann jedoch als Nachtschiene als laterale Variante gefertigt werden, sodass die Orthese den Körper so wenig wie möglich stört.

Nach oben

Unsere Partner: