Direkter Kontakt? Rufen Sie uns an: +31 53 4302 836

UTX STABIL

UTX STABIL

Sicher, stabil und doch leichtgewichtig

Das Richtige, wenn Sie maximale Stabilität wünschen

Die UTX STABIL ist eine leichtgewichtige, lange Beinschiene (auch Orthese oder Stütze genannt) die dem Bein ein Maximum an Stabilität bietet. Das Knie wird während des gesamten Laufzyklus stabilisiert. Für den Fußknöchel bestehen verschiedene Varianten, um auch hier die notwendige Stabilität zu gewährleisten oder um die Bewegungsfreiheit zu gewähren, die möglich ist.

Eine ausgeklügelte manuelle Entriegelung

Das Kniescharnier kann manuell entriegelt werden, um das Sitzen zu ermöglichen. Hierzu wurde am oberen Ende der Orthese ein ausgeklügelter Entriegelungsmechanismus integriert. Denn bei Ambroise finden wir es nicht logisch, den Lichtschalter neben der Lampe unter der Decke zu platzieren, sodass Sie nicht dran kommen. Das selbe gilt für die Entriegelung des Kniescharniers einer Beinorthese. Wir finden es nicht logisch, diese (wie bei vielen konventionellen Systemen) auf dem Kniescharnier zu platzieren, sodass Sie sich weit nach vorne beugen müssen, um dran zu kommen. Daher sitzt die Betätigung des Entriegelungsmechanismus bei Ambroise am Oberen Ende der Orthese, wo Sie diesen gut erreichen – selbst durch Ihre Kleidung hindurch.

Spezifikationen der UTX-STABIL

  • Maximale Stabilität
    • Stabil während des gesamten Laufzyklus
    • Manuell zu entriegeln, um das Sitzen zu ermöglichen
    • Entriegelungsmechanismus gut am oberen Ende der Orthese zu erreichen
  • Leichtgewichtig
  • Individuell und maß-genau gefertigt
  • Moderne Foto-Maßname Technik
  • Unterstützung des Fußknöchels
    • Auffangen eines Steppergangs
    • Diverse Erweiterungen möglich
    • Integrationsmöglichkeiten der AFO (UTX-ESC)
  • Weiche Bänder an der Rückseite
    • Komfort während des Sitzens
  • Komfortable Pelotten an der Vorderseite
    • Gute Druckverteilung
  • Moderne Formgebung
UTX_STABIL

Die UTX-STABIL

UTX für Menschen mit schwachen Beinmuskeln

Die UTX SWING wurde für Menschen entwickelt, die an einer reduzierten Kontrollmöglichkeit des Quadriceps leiden und infolgedessen nicht mehr sicher und stabil gehen können. Wenn parallel dazu auch noch die Kontrolle über die Stabilität der Hüfte betroffen ist, ist es manchmal erforderlich das Bein während des Gehens vollständig zu verriegeln, um ein sicheres Gehen und Stehen zu ermöglichen. Denn auch wenn wir bei Ambroise Sie gerne dynamisch Gehen lassen, so muss dies doch ungefährlich sein. Wenn dies beispielsweise mit einer UTX SWING nicht möglich ist, nutzen wir die STABIL, um für Sie doch eine sichere Möglichkeit des Gehens zu realisieren.

Krankheitsbilder

Oft auftretende Krankheitsbilder, bei denen dies der Fall sein kann, sind (unter anderem):

Für Menschen, die neben der reduzierten Kontrollmöglichkeit über den Quadriceps auch an einer Valgus- oder Varusinstabilität des Knies leiden, kann die STABIL auch als UTX FS Variante ausgeführt werden.

Wenn Sie noch über eine gute Kontrollmöglichkeit Ihrere Hüftmuskeln verfügen, dann ist die UTX SWING für Sie vielleicht eine bessere Option. Unsere klinischen Experten besprechen gerne gemeinsam mit Ihnen, welche Variante am besten zu Ihrer Situation passt.

Ungeeignet in den folgenden Fällen:

  • Übergewicht (> 120 kg)
  • Flexionskontraktur des Knies > 10º
  • Unkorrigierbarer Valgus/Varus > 10º

Bestellcodes UTX Professional

400420 | UTX lateral | links
400421 | UTX lateral | rechts
400422 | UTX medial | links
400423 | UTX medial | rechts

400500 | UTX ESF lateral | links
400501 | UTX ESF lateral | rechts
400502 | UTX ESF medial | links
400503 | UTX ESF medial | rechts

400404 | UTX FS Modul

400405 | DZ Modul | links
400406 | DZ Modul | rechts

600000 | AFO basierend auf der Foto-Maßnahme

UTX Handbuch


Oder laden Sie hier das UTX Handbuch herunter.

Selektionsprotokoll

Laden Sie hier in kürze das UTX Selektionsprotokoll herunter, wenn Sie wissen möchten ob eine UTX für einen Einzelfall geeignet ist. Sie können auch einen Termin für eine Test-Anprobe vereinbaren.

In diesem Film können Sie sehen wie die Orthese angezogen wird. Für mehr Videos über die Verwendung der UTX können Sie unseren YouTube Kanal besuchen.

Nach oben

Unsere Partner: